Wir gehen in die 5te Runde, unser Archiv: 2016 | 2015 | 2013/2014
Menü

News Leser

Hauptsponsor gewonnen

Oikocredit Westdeutscher Förderkreis ist Hauptsponsor der Bonner Filmfair 2016. Das wurde heute zwischen Helmut Pojunke, Geschäftsführer Oikocredit Westdeutscher Förderkreis, und Albrecht W. Hoffmann, Koordinator der Bonner Filmfair, vereinbart. „Uns liegt sehr an dieser Zusammenarbeit", so Hoffmann. „Nicht nur, weil Oikocredit von Anfang an, seit 2013, an der jährlichen Durchführung der Filmfair mitgewirkt hat, sondern auch, weil wir damit die Chance erhalten, das Filmfestival in diesem und in den Folgejahren qualitativ weiter zu entwickeln."

Die Unterstützung durch Oikocredit ermöglicht der Filmfair eine breitere Öffentlichkeitsarbeit und eine gezieltere Werbung. Zudem übernimmt Oikocredit einen der Kinoabende. Der Förderkreis zeigt den Dokumentarfilm „Wer rettet wen?" am Dienstag, 11. Oktober, Beginn 19:30 Uhr, im WOKI. Zu den Gründen für das Engagement des Förderkreises erläutert Helmut Pojunke: „Bonn hat mit der Filmfair ein kulturell wie entwicklungspolitisch ambitioniertes Filmfestival. Viele der Themen des Festivals, wie Migration, gerechter Handel, die Wirkungen des aktuellen Finanzsystems sowie solidarische Alternativen dazu, sind Kernthemen der Arbeit von Oikocredit. Daher freuen wir uns, dass wir mit dieser Kooperation dazu beitragen können, die Diskussion in der Öffentlichkeitsarbeit anzuregen und zu vertiefen."

Kontakt Oikocredit Westdeutscher Förderkreis e.V.: Helmut Pojunke, Fon: 0228.6880 280, Fax: 0228.6880 9280, eMail: pojunke(at)oikocredit.de

 

Zurück