Wir gehen in die 5te Runde, unser Archiv: 2016 | 2015 | 2013/2014
Menü

News Leser

Erfolgreiches Ende der Filmfair

Der Kinosaal war bis auf den letzten Platz gefüllt. „Demain / Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen" erwies sich am gestrigen Sonntagabend, 23.10., als Publikumsmagnet. Ein wunderbarer Film, der in Kooperation mit dem Bonner Institut Français gezeigt wurde und der viele Ansätze für die nachhaltige Lösung gegenwärtiger Herausforderungen im Alltag von Menschen darstellt: Klimawandel und Energiesparen, regionale Währung, Versorgung mit regionalen und lokalen Lebensmitteln, usw. „Wir wollen zeigen, dass alles miteinander verbunden ist", so der Dokumentarfilmer Cyril Dion. „Dass es nicht möglich ist, die Probleme separat zu behandeln. Die westliche Landwirtschaft beispielsweise ist komplett vom Öl abhängig. Ändert man das Landwirtschaftsmodell, ändert sich zugleich auch das Energiemodell."

Etliche meinten, der Film mache gute Stimmung, gebe Hoffnung und müsse unbedingt noch einmal gezeigt werden. Gerade auch für die, die an dem Abend keinen Platz mehr im Kinosaal fanden. Beim anschließenden Sekt, Saft und Wasser freuten sich schon einige auf die Filmfair 2017.
53 von 55 Befragten (96,3 %), die unseren Fragebogen im Anschluss von drei Kinoabenden ausgefüllt hatten, wünschen sich ebenfalls eine Fortführung der Bonner Filmfair im kommenden Jahr!

Wir vom Organisationsteam danken allen herzlich, die die Filmfair 2016 möglich gemacht haben: WOKI, unsere Partner und Medienpartner, die Mittelgeber Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Engagement Global gGmbH, die Stiftung Umwelt und Entwicklung, die Stadt Bonn und Oikocredit Westdeutscher Förderkreis als Hauptsponsor sowie die ausgezeichneten ExpertInnen und ModeratorInnen.

Ihnen allen herzlichen Dank!

Zurück